Expandmenu Shrunk



  • Möglichkeiten zur Geldanlage

    Jeder Mensch muss sich die Frage stellen, wie er seine frei verfügbaren Mittel investiert. Unter investieren wird hierbei die Wahl der Sparform verstanden. Schlussendlich sollten diese Mittel einem zu einem späteren Zeitpunkt eine Anschaffung ermöglichen bzw. als Vorsorge dienen.

    Die Wirtschafts- sowie die Bankenwelt ist in den letzten Jahren immer komplexer und vielfältiger geworden. Beinahe wöchentlich kann man von neuen Veranlagungs- bzw. Sparprodukten lesen. Oftmals wird der Mensch durch die immense Vielfältigkeit im Bereich der Geldanlage verwirrt. Viele neue Produkte verfolgen jedoch oftmals nicht das Ziel des Sparens sondern sind mehr auf die Spekulation ausgelegt. Spekulationsmittel sind dabei von den Sparformen abzugrenzen!

    Diese Homepage sollte einen Einblick in die Welt der Sparformen geben. Die herkömmlichsten und bekanntesten Formen werden beschrieben. Zusätzlich wird auch noch auf alternative Investmentmöglichkeiten eingegangen, welche gerade heutzutage bei der Anlegerschaft immer mehr an Beliebtheit gewinnen.

     


  • Mischfonds

    Mischfonds zählen zu den beliebtesten Anlagemöglichkeiten im Bereich der Fonds. Der große Vorteil von Mischfonds liegt darin, dass sie unterschiedliche Ausprägungen / Zusammenstellungen aufweisen können / dürfen. Sie können sowohl in Geldmarktitel, Rentenpapieren, Rohstoffen, Immobilien oder Aktien investieren. Risikoarme Titel können somit mit ertragsreicheren, jedoch risikobehafteten Anlagen verbunden werden. Die häufigste Variante eines Mischfonds ist ein Aktien-Rentenfonds.

    Das Risiko / Chancen Verhältnis von einem Mischfonds ist somit stark von der Spezialisierung abhängig. Z.B. weißt ein 80/20 Aktien/Rentenfonds grundsätzlich die Risiken und Chancen eines Aktienfonds auf. Im Gegensatz dazu würde ein 20/80 Aktien/Rentenfonds eher einem Rentenfonds entsprechen.

    Mischfonds sind vor allem für risikoaverse Anleger, welche nicht nur in reine Aktienfonds investieren wollen, geeignet. In guten Zeiten kann man mit einem Renten-Aktienfonds wesentlich höhere Erträge erzielen als wie mit einem reinen Rentenfonds. In schlechten Zeiten schneidet dieser Fonds, jedoch meist  besser als ein reiner Aktienfonds ab.

    Je nach Ausprägung unterliegen die Mischfonds den speziellen Risiken von Fonds. Die Risiken müssen dezidiert in einem Anlageprospekt aufgegliedert sein – so wie es bei allen Fondsarten der Fall ist. Mischfonds eignen sich ideal für Anleger, welche eine Streuung in ihrem Depot wollen. Mischfonds sind zwar einer konservativere Anlage als Aktienfonds, jedoch besitzen sie eine höhere Renditechance als Rentenfonds.

    Man muss sich auch im Klaren sein, dass Erträge immer mit Risiko verbunden sind.  Mischfonds sind deshalb vor allem für Investoren mit unterschiedlichen Risikoausprägungen geeignet.